Politische Bildung zum Angreifen am BG/BRG Bruck

Beitragsbild250x100Eine besondere Form des Unterrichts im Fach Politische Bildung fand anlässlich der bevorstehenden Nationalratswahl für die Schülerinnen und Schüler der 6., 7. und 8. Klassen diese Woche an der AHS Bruck statt.

Am Dienstag informierte der Brucker Historiker und Arbeiterkammer-Jurist DDr. MMag. Werner Anzenberger die Jugendlichen in einem Vortrag ausführlich über die Wahl und diskutierte mit ihnen anschließend die Themen des Wahlkampfes. Zwei Tage darauf folgte eine von der steirischen Schülervertretung organisierte Podiumsdiskussion mit Vertretern aller fünf aktuellen Parlamentsparteien. NR-Kandidat Wolfgang Moitzi von der SPÖ, JVP-Bezirksobmann Stefan Hofbauer von der ÖVP, der Langenwanger Gemeinderat und RFJ-Obmann Oliver Brunnhofer, der Grazer NEOS-Gemeinderat Niko Swatek und Jakob Becvar von den Grünen standen den Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zwei Stunden lang Rede und Antwort. Dabei hatten die Jungwählerinnen und Jungwähler der AHS Bruck die Möglichkeit, mittels Handy-App während der Diskussion Fragen an die Politiker zu stellen. Beide Veranstaltungen fanden bei den Schülerinnen und Schülern regen Anklang, die Themen wurden anschließend im Unterricht angeregt weiter diskutiert.

 

 

09.10.2017 - Mag. Heinz D’Alessandro-Hölbling

 

 

1
2
4
5
6
3