Absolventenverband - Altstudentenschaft

 

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Schulgründung (1907) im Jahre 1932 Gründung des “Verbandes ehemaliger Angehöriger der Bundesrealschule Bruck a. d. Mur” auf Initiative von akadem. Maler Professor Heinrich Prochaska, Angehöriger des ersten Maturajahrganges der Schule (1914) und nunmehr Mitglied des Lehrkörpers mit den Fächern Bildnerische Erziehung und Darstellende Geometrie.

1938 Stilllegung des Vereines als Folge des Anschlusses Österreichs an das Deutsche Reich.

1948 Neugründung des Absolventenverbandes unter dem Namen “Altstudentenschaft” ebenfalls durch Professor Heinrich Prochaska als ersten geschäftsführenden Präsidenten und dem jeweiligen Direktor der Schule als Ehrenpräsidenten (bei der Neugründung Hofrat Dr. Alois Schöler).

Erste Aufgabe des Vereins nach dem 2. Weltkrieg war die Erstellung der Namens- und Adresslisten aller bisherigen Maturajahrgänge und die Erfassung aller im 2. Weltkrieg gefallenen “AltstudentenInnen” (119), ehemaliger Lehrer (3) und Bediensteten (1).
Weitere Aufgaben des Vereines: Laufende Erfassung und Korrektur der Adressen aller Absolventen der Schule, finanzielle Unterstützung von bedürftigen SchülerInnen, finanzielle Hilfestellung bei Schulveranstaltungen (Exkursionen), Anschaffung von Lehrmitteln, von Büchern für die Schul- bzw. Lehrerbibliothek, Stiftung von Ehrentafeln für die Gefallenen, für verdienstvolle Persönlichkeiten, für alle bisherigen und künftigen Direktoren.
Weiters Pflege kultureller und gesellschaftlicher Veranstaltungen.

1955 Gründung einer eigenen Verbandszeitschrift, genannt “Eiserner Brunnen”, der viermal im Jahr allen Altstudenten zugeht.

Nach dem Tod von Prof. Heinrich Prochaska 1973 wurde OStR. Prof. i. R. Dr. Walter Mayer zum geschäftsführenden Präsidenten gewählt. Im Jahr 1994 wurde OStR. Prof. i. R. Mag. Emil Eberle mit dieser Aufgabe betraut. Seit dem Tod von Prof. Eberle im Sommer 2015 ist das Amt noch nicht neu besetzt.

Derzeitiger Mitgliederstand: ca. 3100

Mitgliedsbeitrag: zumeist nach eigenem Ermessen

Obmann: Neuwahl noch ausstehend

Obmann-Stellvertreter: Mag. Christa Fuchs

Schriftwart: DI. Harald Pilz

Kassier: Friedrich Zwitkowits, Fraunedergasse 5c/3, Tel.: 03862/81541